100 geniale Praxistipps

9783875150360

Neuer Artikel

100 Praxistipps für mehr Erfolg in Hotellerie und Gastronmie - kurz und präzise.

Mehr Infos

32,00 €

inkl. MwSt.
sofort lieferbar

- +

  • 176 Seiten
  • 2. Auflage
  • Softcover - Höhe 240 mm, Breite 170 mm
  • Matthaes Verlag
  • ISBN: 9783875150360

 
Mehr Infos

Oft sind nur kleine Veränderungen nötig, um Großes zu bewirken - auch ohne erheblichen finanziellen und zeitlichen Aufwand. Deshalb hat Helmut Kammerer 100 Praxistipps verfasst, die kurz und präzise den Weg zu mehr Erfolg erläutern.

Unterteilt in die Themenbereiche Strategie, Marketing, Verkauf, kaufmännisches Wissen und Mitarbeiterführung finden sich Seite für Seite wertvolle Hilfestellungen aus der betrieblichen Praxis. Jeder einzelne Tipp ist kurz und bündig. Einfach und schnell überschaubar werden Aufwand, Nutzen und Umsetzbarkeit der Maßnahmen dargestellt.

Ein Buch, das Sie wirklich voranbringt – wo auch immer Sie es aufschlagen!

 
Technische Daten
Höhe240
Breite170
Tiefe170 mm
Seitenzahl176
Auflage2. Auflage
AusstattungSoftcover
 
Über den Autor

Helmut Kammerer

Helmut Kammerer

Helmut Kammerer, geboren in Oberbayern, arbeitet seit 20 Jahren als Berater und Trainer.
Seit Mitte der 90er-Jahre betreut er hauptsächlich Unternehmer im Gastgewerbe.
Darüber hinaus hat sich der gelernte Bankkaufmann als erfahrener Krisenmanager einen Namen gemacht.

Für die Allgemeine Hotel- und Gastronomiezeitung schreibt Kammerer seit vielen Jahren zahlreiche Kolumnen.
Neben Vorträgen und Seminaren gilt sein Hauptaugenmerk der individuellen Beratung.

Vom hessischen Marburg aus, wo Kammerer seit 15 Jahren lebt, betreut er Unternehmen im gesamten deutschsprachigen Raum.


 
Blick ins Buch

Leseprobe 100 geniale Praxistipps

Nachfolgend finden Sie einige Seiten aus dem Buch als blätterbare Leseprobe

Anzeigen
 
Inhaltsverzeichnis
Kaufmännisches

Soll-Buchhaltung wählen 8
Umsatz und Wareneinsatz richtig zuordnen 10
Erlöse richtig aufschlüsseln 12
Aufschlag – Spanne – Rohertrag 13
Alle Preise kalkulieren 14
Kalkulation am Wareneinsatz 16
Wareneinsatzkalkulation plus Arbeitskosten 18
Deckungsbeitragsrechnung 20
Speisekartenoptimierung 22
„Gruß aus der Küche“ mitkalkulieren 24
Veranstaltungskalkulation – ohne Eintritt 26
Veranstaltungskalkulation – mit Eintritt 28
Frühstücksumsatz richtig berechnen 30
Pauschalangebote richtig kalkulieren und verbuchen 32
Monatliche Inventur 34
Fixkosten senken – Telefon 36
Fixkosten senken – Auto 37
Budgetierung – am Beispiel Werbekosten 38
Planung von Investitionen 40
Jahreszielplanung 42
Soll-Ist-Vergleich 44
Liquiditätsengpässe meistern 46
Leasing – eine Alternative zur Finanzierung 48
Wissen statt Gefühl 50


Mitarbeiter

Mitarbeiter gewinnen 52
Öffentliche Zuschüsse zu den Lohnkosten 54
Einstellungsgespräch um halb eins 55
Die Kunst des Delegierens 56
Mitarbeiterbindung durch Lob 57
Party statt Lohnerhöhung 58
Konkurrenzbeobachtung als Belohnung 60
Mitarbeiter regelmäßig schulen 62
Offenheit gegenüber Mitarbeitern 63
Teamprämie als Leistungsmotor 64
Mitarbeitergespräch bei Fehlverhalten 66
Heimliche Chefs – Umgang mit „unentbehrlichen“ Mitarbeitern 68


Marketing

Klare Konzepte fahren 70
Erlebnismenüs – Motor für Mundpropaganda 72
Erlebnismenüs mit Externen 74
Kleine Hilfe für geplagte Raucher 75
Speisekarte statt Preisliste 76
Tischreiter als Tageskarte 78
Speisekarte liegen lassen 80
Kleine Karte für späte Gelüste 82
Große Wirkung mit kleinen Mitteln 84
Speisekarte aufs Zimmer 85
Mit einfachen Gerichten zum Erfolg 86
Preise regelmäßig steigern 88
Wie ein paar Cent zu sehr viel Geld werden 90
Hausmarkenbier 92
Teekultur pflegen 94
Internet-Marketing – Lassen Sie sich loben! 95
Inhauswerbung 96
Professionelle Medienarbeit 98
Charity – Tue Gutes und rede darüber 100
Mehr Gewinn in kürzerer Zeit 102
Aktionen nur zu festen Terminen 104
Der Businessgast als Wochenendgast 106
Candlelight-Dinner auf dem Zimmer 108
Sex sells – gerade im Hotel 110


Verkauf

Neukundenakquisition: Viel zu gewinnen – nichts zu verlieren 112
Der Preis ist Spiegel Ihrer Leistung 114
Topverdienst im Außendienst 116
Dem Kunden die Entscheidung abnehmen 118
10 Sekunden oder 3 Sätze 119
Memo – man erinnert sich an Ihren Brief 120
Aperitif aktiv verkaufen 122
Dessert-Verkauf über den Bauch 123
Kaffee oder Absacker? 124
Räuberteller 125
Gesprächspartner richtig platzieren 126
Wer fragt führt 127
Erfolg mittels gezielter Pause 128
Als Chef dem Gast schmeicheln 129
Eintrittskarten statt Reservierungen 130
Welcher Preis bei später Anreise? 132


Strategie

Gastronomie ist wie Theater 134
Geschäft ist nichts für Träumer 136
Warnung vor dem besonders guten Preis-Leistungsverhältnis 138
Ziele setzen – Zielkonflikte beachten 140
Mach nur das, was man dir glaubt! 142
Sprich mit deiner Bank! 143
Tipps zur Objektsuche I 144
Tipps zur Objektsuche II 146
Die Wahl der Rechtsform 148
Trennung von Eigentum und Betrieb 150
Den Partner aus der Haftung halten 152
Keine Bürgschaften 153
Betriebsbrille - der Blick von außen 154
Catering – mehr als ein gelegentliches Zusatzgeschäft 156
Mieten – der Schlüssel zu Catering und Eventgastronomie 158
Erfolg im Hotel-Restaurant 160
Zusatzerlöse mit eigenen Events 162
Eigene Events planen und bewerben 164
Todesspirale vermeiden 166
Toilette als Maßstab 167
Das Leid mit den Stornos 168
Konsequenz entscheidet 170
Beratung – Ausdruck von Professionalität 172
Zu guter Letzt – das Leben 174

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

Kürzlich angesehen