Mensch verkauf doch!
Gewinnbringendes Servicemanagement in der Gastronomie

9783875153095

Neuer Artikel

Die beste Strategie für einen erfolgreichen Verkauf ist ein guter Service. Er sorgt für Spaß an der Arbeit, Umsatz, Ertrag und zufriedene Gäste

Mehr Infos

32,00 €

inkl. MwSt.
sofort lieferbar

- +

  • 144 Seiten
  • 1. Auflage 2016
  • Softcover - Höhe 240 mm, Breite 170 mm
  • Matthaes Verlag
  • ISBN: 9783875153095

 
Mehr Infos

Wer in Gastronomie und Hotellerie erfolgreich sein will, muss vor allem eins beherrschen – den effektiven Verkauf. Gastronomie und Hotellerie verkaufen Übernachtungen, Speisen und Getränke, Wellnessangebote und viele, viele Dienstleistungen. Das funktioniert aber nur, wenn Sie Ihren Gästen gut zuhören und ihre Wünsche erfüllen – und wenn jeder, der mit dem Gast in Kontakt kommt, die Scheu vor dem Verkaufen verliert. Schlechter Service passiert von allein. Guter Service muss gemanagt werden.

Dieses Buch zeigt mit vielen wertvollen Ratschlägen und Beispielen aus der Praxis für die Praxis: Die beste Strategie für einen erfolgreichen Verkauf ist ein guter Service. Er sorgt für Spaß an der Arbeit, Umsatz, Ertrag und zufriedene Gäste.

 

• Gäste und ihre Wünsche kennenlernen

• Guten Service richtig managen

• Mitarbeiter fit machen für den Verkauf mit Spaß

• Extra: Wenn’s richtig gut läuft – Tipps für den Umgang mit starker Nachfrage

 
Technische Daten
Höhe240
Breite170
Seitenzahl144
Auflage1. Auflage 2016
AusstattungSoftcover
UntertitelGewinnbringendes Servicemanagement in der Gastronomie
 
Über die Autoren

Jean Georges Ploner

Jean Georges Ploner

Nach der Ausbildung als Betriebswirt an der Hotelfachschule Heidelberg sammelte Jean Georges Ploner Berufserfahrung in der Hotellerie und Systemgastronomie und absolvierte die Trainerausbildung.

Seit 1994 ist er selbständiger Trainer und Berater, seit 1998 geschäftsführender Gesellschafter von Pencom Ploner Partner.
Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Bereiche Service Management und Training sowie Beratung, Konzeptentwicklung und Gastroexpeditionen.

Jean Georges Ploner, Geschäftsführer von Pencom Deutschland, verfügt über langjährige Erfahrungen in der Hotellerie und der Systemgastronomie. Er ist seit 1988 im Trainignsbereich tätig.

Außerdem ist Ploner seit 1988 für zahlreiche namhafte Restaurants und Hotelketten als Trainer und Berater beschäftigt.
Ferner bietet er weltweit Gastroexpeditionen an, auf denen die Teilnehmer internationale Trends und Konzepte kennen lernen und nützliches Hintergrundwissen erwerben können.


Frank Müller-Meinke

Frank Müller-Meinke

Frank Müller-Meinke ist mit seiner Heimatstadt Stralsund eng verbunden. Sie ist nicht nur sein Geburts- und Wohnort, auch seine Lebenseinstellung begann hier. Seine Ausbildung als Koch und Konditor gestattete ihm erste Einblicke in die Gastronomie.

Doch erst das Unternehmen Coca-Cola eröffnete ihm den Weg in diese Welt. Er begann in diesem Unternehmen als Flaschensortierer und Anlagenfahrer, begab sich dann in den Handel, um in die Betreuung der Gastronomiekunden zurückzukehren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Kommunikationstrainer und ist heute der Nationale Kundentrainer der Coca-Cola Erfrischungsgetränke GmbH. Mit seinem Leitspruch "Service ohne Verkaufen ist unterlassene Hilfeleistung" begeistert er seit 10 Jahren Mitarbeiter und Führungskräfte der Bedien- und Systemgastronomie, nationale Kinos und andere Kunden in ganz Deutschland und Österreich.

Mit seinen Vorträgen, Trainings und Praxiscoachings stellt er jede Servicestrategie auf die Probe. Denn nur eines ist ihm wichtig: Der zufriedene Kunde.


 
Blick ins Buch

Leseprobe Mensch verkauf doch!

Nachfolgend finden Sie einige Seiten aus dem Buch als blätterbare Leseprobe

Anzeigen
 
Inhaltsverzeichnis

6 Ein paar Worte voraus

10 Mensch, verkauf doch!

14 Ansturm und Abwarten

16 Chipotle: best performance mit Burritos

17 Mise en place und Gast en place

19 Das Image des Verkaufens

21 Pita oder Braucht Verkaufen wirklich mehr Zeit als Nichtverkaufen?

26 Gedanken zum Schluss

28 Verkaufsförderung – eine Daueraufgabe

32 Die Eingangskanäle der Verführung

35 Potenziale nutzen am Point of Sale

39 Vorsicht: Verpasste Verkaufschance

42 Gedanken zum Schluss

44 Umsatz, Ertrag und zufriedene Gäste

49 Drei Erfolgsfaktoren

51 Zwei Ebenen, ein Ziel

56 Fünf Regeln für die Kommunikation mit Ihren Gästen

58 Gedanken zum Schluss

60 Mitarbeiter fit machen für den Verkauf mit Spaß

65 Aktiver Verkauf

68 Die drei Kernkompetenzen

74 Service trainieren und strukturieren

85 Üben, üben, üben

87 Begegnen statt Dienen

88 Gedanken zum Schluss

90 Zufriedene Mitarbeiter – ein wichtiges Kapital

94 Mitarbeiter finden statt suchen

101 Aufbau einer Service fördernden Unternehmenskultur

106 Motivationstechniken im Alltag

109 What to do when there is nothing to do

114 Wenn’s richtig gut läuft – Der Umgang mit hoher Nachfrage

118 Der Kreislauf der Nachfrage

121 Gedanken zum Schluss

118 Ausblick – Zukunft im Service

128 Gäste sind mobil online unterwegs

128 Digitalmarketing strategisch planen

130 Technologien effizient einsetzen

132 Gedanken zum Schluss

133 10 Fähigkeiten, die jeder effiziente Restaurantmanager beherrschen sollte

136 Zum Schluss

141 Starten Sie ins Abenteuer für mehr Verkauf und besseren Service

142 Dank

143 Die Autoren

144 Impressum

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

Kürzlich angesehen