Snacks
Chancen für die Bäckerei

9783875152050

Neuer Artikel

Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

Mehr Infos

89,00 €

inkl. MwSt.
sofort lieferbar
  • 416 Seiten
  • 2. Auflage
  • Hardcover - Höhe 215 mm, Breite 275 mm
  • Matthaes Verlag
  • ISBN: 9783875152050

 
Mehr Infos

Der Außer-Haus-Markt wächst seit Jahren beständig. Gerade für die klassische Bäckerei ist dies die ideale Chance, ihren Umsatz maßgeblich zu steigern. Das Buch „Snacks“ von Jürgen Rieber und Werner Kräling beschreibt, wie dieser Bereich optimal bearbeitet werden kann und welche Angebote sinnvoll sind. Es bietet alles Wissenswerte rund um den Außer-Haus-Markt, aber auch aktuelle Trends und Rezeptideen, Herstellungstipps und Marketingkonzepte für den erfolgreichen Verkauf.

Über 240 Top-Rezepte mit bebilderter Herstellungsanleitung, Beispielrechnungen für Nährwerte und Kalkulationen für alle Rezeptgruppen bilden das Herzstück des Buches. Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

Die stimmungsvollen Abbildungen sowie die ansprechende Gestaltung des Buches wecken die Lust, sich mit Snacks ganz neu zu beschäftigen.

 
Technische Daten
Höhe215
Breite275
Tiefe215 mm
Gewicht1952 g
Seitenzahl416
Auflage2. Auflage
AusstattungHardcover
UntertitelChancen für die Bäckerei
 
Blick ins Buch

Leseprobe Snacks

Nachfolgend finden Sie einige Seiten aus dem Buch als PDF-Leseprobe

Blick ins Buch (1.98M)
 
Über die Autoren

Werner Kräling

Werner Kräling

Werner Kräling machte nach der Ausbildung zum Bäcker sein Staatsexamen in Deutsch, Wirtschaft und Soziologie an der Universität Bielefeld und legte anschließend die Meisterprüfung im Bäckerhandwerk ab.
Von 2004 bis 2006 war er Chefredakteur des SlowBaking-Magazins und organisierte gemeinsam mit renommierten Bildungsinstitutionen SlowBaking-Fortbildungsseminare im Bäckerhandwerk.
2007 wechselte er zum Matthaes Verlag in Stuttgart und leitete bis 2010 als Chefredakteur die Allgemeine Bäcker- Zeitung. Heute ist Werner Kräling freiberuflich als Journalist und Werbetexter tätig, schreibt u. a. für die Allgemeine Bäcker-Zeitung und das BÄKO-magazin. Neben zahlreichen Publikationen in unterschiedlichen Medien der Fachpresse machte er sich auch als mehrfacher Buchautor einen Namen u. a. mit »Alte Rezepte – neu entdeckt« und »Snacks – Chancen für die Bäckerei«.


Jürgen Rieber

Jürgen Rieber

Jürgen Rieber ist ausgebildeter Koch, Bäckermeister und Industriekaufmann. Seit 1993 stellt er seine umfangreichen Praxiskenntnisse in den Dienst der Firma Wiesheu, einem der führenden Hersteller von Ladenbacköfen. Als Anwendungstechniker, Seminarleiter und Trainer von Verkaufsschulungen zählt er zu den Experten auf diesem Gebiet. Jährlich betreut der Autor etwa 70 bis 100 Seminare bei namhaften Unternehmen der Bäckereibranche sowie an Gewerbe- und Fachschulen. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung repräsentiert er die Firma Wiesheu außerdem auf zahlreichen nationalen und internationalen Bäckerei- und Gastronomiemessen im Vorführbereich.
Darüber hinaus widmet sich Jürgen Rieber aktiv dem Handballsport, seit 1994 als Bundesliga-Schiedsrichter und seit 2001 auch auf internationaler Ebene.


 
Blick ins Buch

Leseprobe Snacks

Nachfolgend finden Sie einige Seiten aus dem Buch als blätterbare Leseprobe

Anzeigen
 
Inhaltsverzeichnis

Einführung 4

Zu diesem Buch 5

1. Der Ausser-Haus-Markt 7

1.1 Essen ausser Haus ‒ ein stabiler Trend_7
1.2 Quicks ervice auf der Überholspur 13
1.3 Backbranche als Top-Gewinner 14
1.4 Kaffee ‒ Lieblingsgetränk der Deutschen 17
1.5 Chancen kontrolliert nutzen 20

2. Trends und Verbraucherverhalten 25
2.1 Mod erne Gesellschaft ‒ mod erne Verzehrgewo hnheiten 25
2.2 Die Entstrukturierung des Alltags: Snacks around the clock_30
2.3 Alles zugleich: schnell, gesund und lecker 32
2.4 Der Bäcker um die Ecke 34
2.5 Paradedisziplin: Frühstück beim Bäcker 39

3. Erfolgsbausteine für das Snackgeschäft 45
3.1 Wege zum Kunden 45
3.2 Das Sortiment 58
3.3 Systematische Herstellung 78
3.4 Cleveres Marketing ‒ effektive Werbung 98
3.5 Flexible Konzepte 116

Trendthesen 148
4. Die Rezepte 152
Klass ische Bäckersnacks_154
Belegte Brötchen & Co_156
Belegte Brote 176
Bagels_182
Frühstücks gedecke 190
Sandwiches_202
Wraps_208
Waffeln 214
Pikante Muffins_220
Fladenbrote 226
Seelen 234

Aus dem Backofen 236
Brezel international 238
Brotteigschnecken und –schlaufen 244
Blätterteiggebäck_250
Minitarteletts_254
Panini 258
Pizza & Co_262
Brotteigfladen 268
Flammk uchen 270
Strudel 276
Zw iebelkuchen 280
Quiche 284
Salate ‒ knackig frisch 290

Warme Mahlzeiten 306
Pasta 308
Maultaschen 316
Aufläufe 322
Ofenkartoffeln 338
Beilagen 342
Brot und Fleisch 346
Fleisch und Fisch 352
Süsse Snacks 372

Grundrezepte 386

5. Snacktechnik 394

5.1 Technische Grundauss tattung 396
5.2 Ladenbacköfen 399
5.3 Erhitzen und Regenerieren 401
5.4 Kühlen und präsentieren 408
5.5 Technik für Getränke 409

Glossar 412

Die Autoren 415

Impressum 416

 
Presse

Titel-Cover (JPG, 300 dpi)


Online-Cover (JPG, 72 dpi)


Pressemitteilung (PDF)

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

Kürzlich angesehen